Angebote zu "Arbeit" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Am Ende der Milchstraße, 1 DVD
5,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein kleines Dorf in den Weiten Mecklenburgs.Geprägt vom politischen Wandel der letzten Jahrzehnte lebt hier eine Gemeinschaft, die tut, was Menschen eben tun müssen: Sie gestalten ihre Umwelt und leben von einem Tag zum anderen.Die 50-Seelen-Kommune funktioniert nach anderen Maßstäben als der Westen vorgibt. Die Menschen leben am Rand des Existenzminimums und sind auf die Natur und gegenseitige Hilfe angewiesen. Ihr Alltag ist geprägt von Arbeit, Erinnerungen und von Verlust.Und doch haben sich der kräftige Bauer Maxe, seine Freundin Cordula, die der Liebe wegen bei ihm auf dem Land lebt, der Zugezogene Harry, der von weißen Nächten am Nordkap träumt, der Melker Oli, der bald heiraten wird, und die fünffache Mutter Gabi, deren Söhne arbeitssuchend heimgekehrt sind, eine wunderbare Gemeinschaft geschaffen: eine Idylle, der immer auch ein Abgrund eingeschrieben ist.Mit Neugier blicken die Regisseure Leopold Grün und Dirk Uhlig auf eine Lücke im System und erzählen von hier aus, was Gemeinschaft im Innersten zusammenhält - ein so präzises wie berührendes Zeitbild!

Anbieter: Dodax
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Erhebungskonzepte der Bundesagentur für Arbeit
17,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich VWL - Statistik und Methoden, Note: 1,3, Universität Hohenheim (Statistik und Ökonometrie), Veranstaltung: Arbeitsmarkt und Arbeitsmarktstatistik, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Über 5 Millionen Menschen ohne Arbeit und in konjunkturschwachen Regionen sogar eine Erhöhung auf über 20%ige Arbeitslosigkeit geben Anlass zur Sorge. Diese gestiegenen Arbeitslosenzahlen könnten aber nicht nur die Folge der anhaltenden schwachen Konjunktur sein, sondern auch die Folge von Gesetzesänderungen am Arbeitsmarktes und damit verbundene Änderungen in der statistischen Erfassung der Arbeitsmarktzahlen. Daher ist es Gegenstand dieser Arbeit, die Erhebungsmethoden der Arbeitsmarktstatistiken der Bundesagentur für Arbeit, im folgenden BA genannt, darzustellen sowie die veränderten Bewertungsgrundlagen aufzuzeigen, die mit den Gesetzesänderungen zum 1. Januar 2005 entstanden sind. Es soll verdeutlicht werden, welche Personengruppen neu in dieser Statistik erfasst werden. Zu diesem Zweck wird in Kapitel 3 auf die Definitionen 'Arbeitslosigkeit', 'Arbeitssuchend' sowie 'Erwerbsfähigkeit' näher eingegangen. Die Bundesregierung hat durch mehrere Gesetzesänderungen versucht, der Arbeitslosigkeit entgegen zu wirken. Sie ist um eine bessere Betreuung sowie eine raschere Eingliederung der Arbeitslosen bemüht. Der Umbau der Sozialsysteme im Zuge von Hartz IV führt ebenfalls zu Veränderungen der Arbeitsmarktstatistik, was der Vergleich der Zahlen vom Jahr 2005 mit denen vom Jahr 2004 in Kapitel 4 zeigen wird. Um die Arbeitslosenzahlen in Deutschland auch mit anderen europäischen Ländern vergleichen zu können, müssten aber gemeinsame Grundlagen bei der Erhebung vorliegen. Aus diesem Grund wird auch der internationalen Erhebungsform Rechnung getragen. Da diese mittlerweile in sehr vielen europäischen Ländern umgesetzt wird, folgt eine kurze Erläuterung des 'Labour-Force-Konzeptes' der internationalen Arbeitsorganisation (ILO) sowie ein Vergleich mit dem Konzept der BA.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Erhebungskonzepte der Bundesagentur für Arbeit
9,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich VWL - Statistik und Methoden, Note: 1,3, Universität Hohenheim (Statistik und Ökonometrie), Veranstaltung: Arbeitsmarkt und Arbeitsmarktstatistik, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Über 5 Millionen Menschen ohne Arbeit und in konjunkturschwachen Regionen sogar eine Erhöhung auf über 20%ige Arbeitslosigkeit geben Anlass zur Sorge. Diese gestiegenen Arbeitslosenzahlen könnten aber nicht nur die Folge der anhaltenden schwachen Konjunktur sein, sondern auch die Folge von Gesetzesänderungen am Arbeitsmarktes und damit verbundene Änderungen in der statistischen Erfassung der Arbeitsmarktzahlen. Daher ist es Gegenstand dieser Arbeit, die Erhebungsmethoden der Arbeitsmarktstatistiken der Bundesagentur für Arbeit, im folgenden BA genannt, darzustellen sowie die veränderten Bewertungsgrundlagen aufzuzeigen, die mit den Gesetzesänderungen zum 1. Januar 2005 entstanden sind. Es soll verdeutlicht werden, welche Personengruppen neu in dieser Statistik erfasst werden. Zu diesem Zweck wird in Kapitel 3 auf die Definitionen 'Arbeitslosigkeit', 'Arbeitssuchend' sowie 'Erwerbsfähigkeit' näher eingegangen. Die Bundesregierung hat durch mehrere Gesetzesänderungen versucht, der Arbeitslosigkeit entgegen zu wirken. Sie ist um eine bessere Betreuung sowie eine raschere Eingliederung der Arbeitslosen bemüht. Der Umbau der Sozialsysteme im Zuge von Hartz IV führt ebenfalls zu Veränderungen der Arbeitsmarktstatistik, was der Vergleich der Zahlen vom Jahr 2005 mit denen vom Jahr 2004 in Kapitel 4 zeigen wird. Um die Arbeitslosenzahlen in Deutschland auch mit anderen europäischen Ländern vergleichen zu können, müssten aber gemeinsame Grundlagen bei der Erhebung vorliegen. Aus diesem Grund wird auch der internationalen Erhebungsform Rechnung getragen. Da diese mittlerweile in sehr vielen europäischen Ländern umgesetzt wird, folgt eine kurze Erläuterung des 'Labour-Force-Konzeptes' der internationalen Arbeitsorganisation (ILO) sowie ein Vergleich mit dem Konzept der BA.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Am Ende der Milchstrasse
9,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Ein kleines Dorf in den Weiten Mecklenburgs. Geprägt vom politischen Wandel der letzten Jahrzehnte lebt hier eine Gemeinschaft, die tut, was Menschen eben tun müssen: Sie gestalten ihre Umwelt und leben von einem Tag zum anderen. Die 50-Seelen-Kommune funktioniert nach anderen Maßstäben als der Westen vorgibt. Die Menschen leben am Rand des Existenzminimums und sind auf die Natur und gegenseitige Hilfe angewiesen. Ihr Alltag ist geprägt von Arbeit, Erinnerungen und von Verlust. Und doch haben sich der kräftige Bauer Maxe, seine Freundin Cordula, die der Liebe wegen bei ihm auf dem Land lebt, der Zugezogene Harry, der von weißen Nächten am Nordkap träumt, der Melker Oli, der bald heiraten wird, und die fünffache Mutter Gabi, deren Söhne arbeitssuchend heimgekehrt sind, eine wunderbare Gemeinschaft geschaffen: eine Idylle, der immer auch ein Abgrund eingeschrieben ist. Mit Neugier blicken die Regisseure Leopold Grün und Dirk Uhlig auf eine Lücke im System und erzählen von hier aus, was Gemeinschaft im Innersten zusammenhält - ein so präzises wie berührendes Zeitbild!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Am Ende der Milchstrasse
16,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Ein kleines Dorf in den Weiten Mecklenburgs. Geprägt vom politischen Wandel der letzten Jahrzehnte lebt hier eine Gemeinschaft, die tut, was Menschen eben tun müssen: Sie gestalten ihre Umwelt und leben von einem Tag zum anderen. Die 50-Seelen-Kommune funktioniert nach anderen Massstäben als der Westen vorgibt. Die Menschen leben am Rand des Existenzminimums und sind auf die Natur und gegenseitige Hilfe angewiesen. Ihr Alltag ist geprägt von Arbeit, Erinnerungen und von Verlust. Und doch haben sich der kräftige Bauer Maxe, seine Freundin Cordula, die der Liebe wegen bei ihm auf dem Land lebt, der Zugezogene Harry, der von weissen Nächten am Nordkap träumt, der Melker Oli, der bald heiraten wird, und die fünffache Mutter Gabi, deren Söhne arbeitssuchend heimgekehrt sind, eine wunderbare Gemeinschaft geschaffen: eine Idylle, der immer auch ein Abgrund eingeschrieben ist. Mit Neugier blicken die Regisseure Leopold Grün und Dirk Uhlig auf eine Lücke im System und erzählen von hier aus, was Gemeinschaft im Innersten zusammenhält - ein so präzises wie berührendes Zeitbild!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot